July 3, 2020 / 9:37 AM / a month ago

Macron baut Regierung um - Corona-Koordinator Castex neuer Premier

FILE PHOTO: French President Emmanuel Macron and French Prime Minister Edouard Philippe attend a meeting with members of the Citizens' Convention on Climate (CCC) to discuss over environment proposals at the Elysee Palace in Paris, France June 29, 2020. REUTERS/Christian Hartmann/Pool/File Photo

Paris (Reuters) - Nach der Niederlage bei der Kommunalwahl will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit einer neuen Regierung wieder punkten und verlorenes Vertrauen in der Bevölkerung zurückgewinnen.

Macron ernannte den Beamten Jean Castex zum neuen Premierminister, wie der Elysee-Palast am Freitag mitteilte. Der 55-jährige Castex hat zuletzt die Lockerungen in der Corona-Krise koordiniert und soll nun die neue Regierungsmannschaft zusammenstellen. Zuvor waren Premierminister Edouard Philippe und seine Minister zurückgetreten.

Philippe hatte bei der Kommunalwahl zwar den Posten des Bürgermeisters im nordfranzösischen Le Havre gewonnen. Sonst gab für das Macron-Lager am Wochenende allerdings eine Schlappe in vielen Städten. Vor allem die Grünen legten zu. Macron hat zuletzt an Zustimmung in der Bevölkerung verloren. Kritiker werfen ihm vor, die Corona-Krise nicht gut gemanagt zu haben. Frankreich ist deutlich stärker betroffen als Deutschland. Die nächste Präsidentenwahl steht 2022 an. Macron hat betont, er wolle seine verbleibende Präsidentschaft neu ausrichten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below