September 23, 2010 / 5:00 PM / 10 years ago

Renten-Streik soll Frankreichs Regierung weichklopfen

Demonstration gegen Renten-Reformen der französischen Regierung in Paris am 23. September 2010. REUTERS/Charles Platiau

Paris (Reuters) - Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats haben Frankreichs Gewerkschaften mit einem 24-Stunden-Streik die Regierung herausgefordert.

Von den Demonstrationen gegen die umstrittene Rentenreform waren am Donnerstag Schulen, Airlines und Bahngesellschaften betroffen. Fast die Hälfte aller Flüge und jeder zweite Fernzug fielen aus. Die Gewerkschaften wollen die Regierungspläne kippen, das Renteneintrittsalter von 60 auf 62 Jahre anzuheben. Nach Angaben der Gewerkschaften nahmen 2,9 Millionen Menschen an den Protestaktionen teil. Die Polizei sprach von knapp einer Million Teilnehmer.

Mit der Reform will Präsident Nicolas Sarkozy das Rentensystem am Leben erhalten, die ausufernde Staatsverschuldung senken und Frankreichs Top-Kreditrating halten, um eine günstige Kapitalversorgung an den Finanzmärkten zu sichern. Die Regierung zeigt sich entschlossen, die Reform trotz aller Proteste durchzusetzen. Zwei Drittel der Wähler halten sie Umfragen zufolge für ungerecht. Für Sarkozy ist die Rentenreform das Kernstück seiner Amtszeit und könnte als Visitenkarte für eine mögliche neue Bewerbung in zwei Jahren dienen.

Der Chef der Gewerkschaft CGT, Bernard Thibault, kündigte indirekt neue Proteste an: “Sollte die Regierung ihre kompromisslose Haltung nicht ändern, müssen wir neue Initiativen ins Auge fassen.” Arbeitsminister Eric Woerth zeigte sich erneut unbeugsam. “Wenn wir nicht reformieren, wird das Rentensystem nicht überleben, und wir können keine Pensionen mehr auszahlen.” Die Nationalversammlung hat der Reform bereits zugestimmt. Der Senat soll im kommenden Monat über das Vorhaben beraten. Zwar hat die rechtskonservative Regierung auch hier eine Mehrheit, einige konservative Senatoren haben aber geringfügige Konzessionen angekündigt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below