November 23, 2016 / 3:42 PM / in 3 years

Russland lobt französischen Präsidentschaftskandidaten Fillon

Francois Fillon, former French prime minister and member of Les Republicains political party, attends a rally as he campaigns in the second round for the French center-right presidential primary election in Lyon, France, November 22, 2016. REUTERS/Robert Pratta

Moskau (Reuters) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat begrüßt, dass sich der Favorit bei den Präsidentschaftsvorwahlen der französischen Konservativen für bessere Beziehungen mit Russland ausspricht.

Er habe gute persönliche Beziehungen zu Francois Fillon, der ein “aufrechter Mensch” sei, sagte Putin am Mittwoch in Moskau. Angesichts einer Debatte im Europäischen Parlament über russische Propaganda im Westen fügte Putin hinzu, er hoffe, dass es keine ernsten Restriktionen gegen russische Medien geben werde.

Fillon hatte die erste Runde der Vorwahl gewonnen. Am Sonntag gibt es eine Stichwahl gegen Alain Juppe. Gewinnt Fillon auch diese, werden ihm gute Chancen zugerechnet, in einer Stichwahl bei der Präsidentschaftswahl 2017 gegen die rechtsextreme Marine Le Pen anzutreten.

Fillon kennt Putin aus seiner Zeit als französischer Ministerpräsident. Er hat den französischen Präsidenten Francois Hollande dafür kritisiert, bei den EU-Sanktionen nach der russischen Annexion der Krim zu stark den Schulterschluss mit Deutschland und den USA gesucht zu haben. Mit Russland will er im Falle einer Wahl in Syrien enger gemeinsam gegen die Extremistenmiliz IS vorgehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below