October 31, 2019 / 8:26 AM / a month ago

Sanofi sieht sich trotz Umsatzrückgang auf Kurs

The logo of Sanofi is seen at the company's research and production centre in Vitry-sur-Seine, France, August 6, 2019. REUTERS/Charles Platiau

Paris (Reuters) - Der französische Pharmakonzern Sanofi ist trotz Schwächen im dritten Quartal zuversichtlich für das Gesamtjahr.

2019 rechnet Sanofi unverändert mit einem Anstieg des Gewinns je Aktie von fünf Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im vergangenen Jahresviertel lag der Gewinn mit 2,4 Milliarden Euro nur 0,2 Prozent über dem Vorjahresniveau, der Umsatz fiel zu konstanten Wechselkursen um 1,1 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro. Sanofi litt unter einem schwächeren Impfstoffgeschäft, zudem brach der Umsatz im Geschäft mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, zu denen vor allem die Diabetes-Medikamente und Herzkreislauf-Arzneien der Franzosen gehören, um mehr als 17 Prozent ein. Sanofi macht bereits seit längerem ein Preisrückgang bei Diabetes-Medikamenten im wichtigen US-Markt zu schaffen. Rückenwind kommt dagegen aus dem Geschäft mit Arzneien gegen seltene Krankheiten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below