8. Januar 2010 / 06:16 / vor 8 Jahren

Sarkozy: Kartellbehörde soll Googles Marktstellung prüfen

Paris (Reuters) - Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat Kartelluntersuchungen gegen Google gefordert.

<p>The Google logo is shown prior to the unveiling of the Nexus One Android smartphone, the first mobile phone the internet company will sell directly to consumers, during a news conference at Google headquarters in Mountain View, California January 5, 2010. REUTERS/Robert Galbraith</p>

Die nationale Wettbewerbsbehörde solle ermitteln, ob der Internetriese eine marktbeherrschende Stellung im Bereich Online-Werbung innehabe, sagte Sarkozy am Donnerstag vor Vertretern der Medienbranche. Zudem solle das Finanzministerium prüfen, ob in Frankreich die Einnahmen großer Suchmaschinen aus dem Geschäft mit Online-Werbung besteuert werden könnten. “Derzeit müssen diese Unternehmen in den Ländern Steuern zahlen, in dem sie ihren Hauptsitz haben, obwohl sie einen großen Teil unseres Werbemarktes bilden”, sagte Sarkozy weiter.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below