Reuters logo
Fünf Festnahmen nach Sprengsatzfund in Pariser Wohnkomplex
October 3, 2017 / 9:59 AM / 2 months ago

Fünf Festnahmen nach Sprengsatzfund in Pariser Wohnkomplex

Paris (Reuters) - Nach dem Fund von Sprengsätzen in einer Pariser Wohnanlage sind am Dienstag fünf Verdächtige festgenommen worden.

Einer von ihnen sei den Behörden als “radikalisierte Person” bekannt, sagte der französische Innenminister Gerard Collomb. “Wir befinden uns immer noch im Kriegszustand.” Erst am Sonntag hatte ein offenbar islamistisch motivierter Angreifer in Marseille zwei junge Frauen erstochen.

Aus Justizkreisen verlautete, bei den am Wochenende sichergestellten Sprengsätzen habe es sich offenbar um einsatzbereite Bomben gehandelt. Zwei Gaskanister seien in dem Gebäude in dem wohlhabenden 16. Bezirk von Paris entdeckt worden, zwei weitere seien draußen platziert worden. Sie seien verkabelt gewesen.

Seit 2017 haben von der Extremistengruppe Islamischer Staat (IS) inspirierte Attentäter insgesamt mehr als 230 Menschen in Frankreich getötet. Seither gilt im ganzen Land eine erhöhte Alarmbereitschaft mit verstärkten Sicherheitsvorkehrungen an öffentlichen Plätzen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below