November 7, 2018 / 3:44 PM / in 11 days

Französische Abgeordnete wollen Bitcoin-Gewinne geringer besteuern

FILE PHOTO: A collection of Bitcoin (virtual currency) tokens are displayed in this picture illustration taken December 8, 2017. REUTERS/Benoit Tessier/Illustration/File Photo

Paris (Reuters) - Der Finanzausschuss im französischen Parlament hat sich für niedrigere Steuern auf Bitcoin-Gewinne ausgesprochen.

Diese sollen künftig genauso besteuert werden wie andere Kapitalerträge, hieß es am Mittwoch. Derzeit werden Kursgewinne bei der Krypto-Währung mit 36,2 Prozent besteuert, bei anderen Kapitalerträgen sind es 30 Prozent. Künftig sollen es in allen Anlageklassen nur noch 30 Prozent sein. Das Parlament muss der Änderung noch zustimmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below