December 17, 2018 / 6:20 AM / a month ago

Staatsanwaltschaft - Fünftes Opfer des Angriffs in Straßburg gestorben

A drawing is seen at an improvised memorial in tribute to the victims of December 11 attack during a ceremony in Strasbourg, France, December 16, 2018. The words read "I am Strasbourg". REUTERS/Vincent Kessler

Paris (Reuters) - In Frankreich ist ein fünftes Opfer des Angriffs auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg gestorben.

Die Staatsanwaltschaft in Paris teilte am Sonntag mit, das Opfer sei seinen Verletzungen erlegen. Der Mann habe die polnische Staatsbürgerschaft besessen und in Straßburg gelebt.

Der 29-jährige Hauptverdächtige hatte am Dienstag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt auf Passanten geschossen. Nach zweitägiger Flucht war er am späten Donnerstagabend von der Polizei getötet worden, nachdem er das Feuer auf die Polizisten eröffnet hatte. Mehr als 700 Angehörige der Sicherheitskräfte hatten nach dem mutmaßlichen Islamisten gesucht.

Am Freitag eröffnete unter starken Sicherheitsvorkehrungen der Weihnachtsmarkt wieder. Er wird jedes Jahr von rund zwei Millionen Menschen besucht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below