October 8, 2018 / 9:13 AM / a month ago

Französische Notenbank beurteilt Konjunktur optimistischer

Facade of the Bank of France "Banque de France" headquarters in Paris, France, March 12, 2018. REUTERS/Charles Platiau

Paris (Reuters) - Die französische Notenbank blickt etwas optimistischer auf die Wirtschaft als zuletzt.

Für die Monate Juli bis September erwartet die Banque de France nun ein Plus beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 0,5 Prozent, wie das Institut am Montag mitteilte. Damit schrauben die Notenbanker ihre Prognose einen Tick höher, nachdem sie bislang ein Plus von 0,4 Prozent veranschlagt hatten. Der Sommer sei zwar insgesamt von eher durchwachsenen Konjunkturdaten geprägt gewesen. Der September habe aber eine starke Industrieproduktion und kräftiges Wachstum im Dienstleistungssektor gebracht.

In den ersten beiden Quartalen des Jahres hatte die Wirtschaft zwischen Calais und Marseille jeweils nur um 0,2 Prozent zugelegt. Dabei lasteten Sondereffekte wie Streikwellen und ein mildes Frühjahr auf der Konjunktur: Das warme Wetter drückte insbesondere die Leistung der Energie-Versorger.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below