June 11, 2018 / 6:42 AM / in 14 days

Trump-Berater Kudlow - Kanada ist uns in den Rücken gefallen

Berlin (Reuters) - Donald Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow macht Kanada für den US-Rückzieher von der Abschlusserklärung des G7-Gipfels verantwortlich.

White House economic adviser Larry Kudlow gives a press briefing about upcoming G7 in the White House in Washington, U.S., June 6, 2018. REUTERS/Kevin Lamarque

“Er hat uns wirklich in den Rücken gestochen”, sagte Kudlow am Sonntag dem Sender CNN unter Verweis auf eine Pressekonferenz des kanadischen Ministerpräsidenten Justin Trudeau. Dieser habe “polarisierende” Aussagen über die Handelspolitik der Vereinigten Staaten gemacht. “Er sagt, wir sind das Problem mit den Zöllen”, sagte Kudlow. In Wahrheit sei es Kanada, dass “enorme Zölle” erhebe.

Trump hatte mit zwei Nachrichten über Twitter die gemeinsame Erklärung der G7-Staats- und Regierungschefs für einen fairen Handel nachträglich platzen lassen. Er begründete dies mit “falschen Erklärungen” des Gastgebers Trudeau.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below