June 11, 2018 / 6:43 AM / 14 days ago

Nur fünf G7-Staaten wollen Plastikmüll bis 2030 wiederverwerten

La Malbaie/Berlin (Reuters) - Nur fünf der G7-Staaten haben sich auf dem Gipfel im kanadischen Charlevoix auf eine Charta zur Vermeidung von Plastikmüll geeinigt.

A plastic bottle washed up by the sea is seen at the Ao Phrao Beach, on the island of Ko Samet, Thailand June 10, 2018. REUTERS/Jorge Silva

Neben den USA weigerte sich auch Japan, Verpflichtung zum Schutz der Meere zu übernehmen, wie aus den Gipfeldokumenten hervorgeht. In dem Text verpflichten sich Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Kanada, dass Plastikprodukte bis 2030 zu mindestens 50 Prozent aus recyceltem Plastik bestehen sollen. Damit wollen sie einen Beitrag leisten gegen die Verschmutzung der Meere durch schwer zersetzliche Kunststoffabfälle. Experten erwarten, dass bereits 2050 das Gewicht des Plastikmülls in den Meeren das Gewicht aller Fische in den Ozeanen übertreffen wird.

“Die USA sind zwar im Grundsatz für den Schutz der Ozeane, wollen sich aber an quantifizierbaren Zielen nicht beteiligen”, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag am Rande des G7-Gipfels gesagt. Die US-Regierung hat schon in der Klimaschutzpolitik lange Jahre quantitative Ziele zur Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen verweigert. US-Präsident Donald Trump hatte zudem 2017 entschieden, dass die USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen wieder austreten.

In einer Fußnote der auf dem G7-Gipfel verabschiedeten Charta erklärt die US-Regierung, dass auch sie am Schutz der Meere sehr interessiert sei. Sie verweist aber auf den Ausstieg aus dem Pariser Abkommen, das in dem Text erwähnt wird.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below