February 13, 2020 / 11:45 AM / in 16 days

Britische Aufsicht warnt vor Betrug durch gefälschte Hedgefonds-Webseiten

British five pound banknotes are seen in this picture illustration taken November 14, 2017. REUTERS/ Benoit Tessier/Illustration

London (Reuters) - Die britische Finanzaufsicht FCA warnt vor verstärkten Betrugsversuchen durch gefälschte Internetseiten.

Die Betrüger verwendeten üblicherweise die Namen von echten Finanzfirmen und ahmten deren Webseiten nach, erklärte die FCA. Warnungen in derartigen Fällen habe sie seit Jahresbeginn beinahe täglich ausgesprochen. Zu den betroffenen Firmen gehören Hedgefonds und Vermögensverwalter in London.

“Das Klonen von Websites und andere Online-Betrügereien werden in der Finanzdienstleistungsbranche immer häufiger”, sagte ein Sprecher der Versicherungsgesellschaft Aviva. Im Fall von Aviva lief die geklonte Webseite unter www.avibonds.com und verwendete den Orginal-Hintergrund von Aviva Investors Global Services. Die FCA warnte zudem zuletzt vor Betrügern, die Internetseiten von Algebris, Winton Group, Natixis Investment Managers und Redhedge Asset Management klonten.

Aviva und Redhedge erklärten, ihre Kunden hätten keinen Schaden erlitten. Natixis, die Investmentbank der französischen Sparkassen und Genossenschaftsbanken, wollte dies dagegen in ihrem Fall nicht ausschließen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below