November 28, 2019 / 12:44 PM / 9 days ago

ManCity-Eigner steigt bei Mumbai City ein

Soccer Football - Champions League - Group C - Manchester City v Shakhtar Donetsk - Etihad Stadium, Manchester, Britain - November 26, 2019 Manchester City's Ilkay Gundogan celebrates scoring their first goal with teammates REUTERS/Andrew Yates

Mumbai (Reuters) - Unter dem Dach der City Football Group (CFG) kickt künftig neben dem sechsfachen englischen Meister Manchester City und sieben anderen internationalen Fußballvereinen auch der indische Klub Mumbai City.

CFG erwirbt eine 65-prozentige Beteiligung, wie die Holdinggesellschaft am Donnerstag mitteilte. Das Team der indischen Super League (ISL), die erst 2014 ihren Spielbetrieb aufnahm, ist damit der achte Klub der CFG.

“Die City Football Group engagiert sich für die Zukunft des Fußballs in Indien und für das Potenzial von Mumbai City FC”, teilte CFG-Chef Khaldoon Al Mubarak mit. Ziel sei es, den aktuell Tabellen-Siebten weiterzuentwickeln. Anfang des Jahres hatte CFG erklärt, Indien bereits seit über zwei Jahren ins Visier genommen zu haben.

Die CFG gehört seit 2015 allein der Abu Dhabi United Group, eine Investmentfirma von Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, einem Mitglied der Herrscherfamilie von Abu Dhabi.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below