November 29, 2018 / 8:19 AM / 16 days ago

Unilever-Chef Polman geht - Nachfolger kommt aus eigenem Haus

Paul Polman, chief executive officer of Unilever Plc, attends the MEDEF union summer forum on the campus of the HEC School of Management in Jouy-en-Josas, near Paris, France, August 28, 2018. REUTERS/Benoit Tessier

London (Reuters) - Der langjährige Unilever-Chef Paul Polman wird Anfang 2019 in den Ruhestand gehen.

Sein Nachfolger werde Alan Jope, der derzeit den größten Bereich Beauty und Körperpflege leitet, teilte der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern am Donnerstag mit. Polman werde aber noch für eine sechsmonatige Übergangszeit Jope beratend zur Seite stehen.

Polman leitet den Henkel-Konkurrenten mit seinen Marken Dove, Magnum oder Axe seit zehn Jahren. Zuletzt hatte er mit seinem Vorstoß, im Zuge der Umstrukturierung die Konzernzentrale von Großbritannien in die Niederlande zu verlagern, bei seinen Anlegern aber für großen Ärger gesorgt. Die Investoren rebellierten und zwangen den Konzernlenker, seine Pläne aufzugeben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below