Reuters logo
May berät mit europäischen Wirtschaftsverbänden über Brexit
13. November 2017 / 07:00 / in 7 Tagen

May berät mit europäischen Wirtschaftsverbänden über Brexit

Berlin/London (Reuters) - Die britische Premierministerin Theresa May kommt heute mit Spitzenvertretern der europäischen Wirtschaft zu Gesprächen über die Pläne des Landes zum EU-Austritt zusammen.

Britain's Prime Minister Theresa May speaks at the Conferederation of British Industry's annual conference in London, Britain, November 6, 2017. REUTERS/Mary Turner - RC1C35E6FA10

Zu den Eingeladenen zählen auch der Industrieverband BDI und der Arbeitgeberverband BDA aus Deutschland. In der deutschen und in der europäischen Wirtschaft wurde zuletzt kritisiert, dass die britische Seite in den Brexit-Gesprächen mit der EU bisher zu unkonkret geblieben ist. Gestritten wird unter anderem über den Betrag, den Großbritannien beim EU-Austritt als Gegenwert für eingegangene Verpflichtungen als Mitglied am Ende zahlen soll.

Wegen der schleppenden Fortschritte in den Brexit-Gesprächen empfiehlt der BDI deutschen Unternehmen, Vorkehrungen für einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens zu treffen. “Deutsche Unternehmen mit einem Standbein in Großbritannien und Nordirland müssen nun Vorsorge für den Ernstfall eines harten Ausscheidens treffen”, hatte BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang jüngst gemahnt. Der europäische Wirtschafts-Dachverband BusinessEurope hatte sich Mitte Oktober ebenfalls “extrem besorgt” über den schleppenden Fortgang der Brexit-Verhandlungen geäußert.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below