February 6, 2018 / 3:11 PM / 3 months ago

Britischer Haftbefehl gegen Assange bleibt bestehen

London (Reuters) - Der britische Haftbefehl gegen den WikiLeaks-Gründer Julian Assange bleibt bestehen.

Julian Assange's cat sits behind a window at Ecuador's embassy in London, Britain, February 6, 2018. REUTERS/Peter Nicholls TPX IMAGES OF THE DAY

Richterin Emma Arbuthnot wies am Dienstag den Antrag seiner Anwälte zurück, ihn aufzuheben, weil die schwedischen Ermittlungen wegen mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs eingestellt worden waren. Die britische Polizei wirft Assange vor, gegen seine Kautionsauflagen verstoßen zu haben, als er im Juni 2012 vor der geplanten Auslieferung nach Schweden Zuflucht in der Botschaft Ecuadors suchte. Dort hält er sich bis heute auf. Der Gründer der Internet-Enthüllungsplattform befürchtet, an die USA ausgeliefert zu werden. Dort wird gegen ihn ermittelt, weil WikiLeaks zahlreiche geheime US-Dokumente veröffentlicht hatte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below