Reuters logo
Goldman Sachs für zwei Sitze in EU nach Brexit - Frankfurt und Paris
November 20, 2017 / 1:16 PM / a month ago

Goldman Sachs für zwei Sitze in EU nach Brexit - Frankfurt und Paris

Paris (Reuters) - Die US-Großbank Goldman Sachs strebt nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU zwei Hauptsitze in Europa an.

FILE PHOTO: The logo of Goldman Sachs is displayed in their office located in Sydney, Australia, May 18, 2016. REUTERS/David Gray/File Photo

Die Mitarbeiter dürften sich aussuchen, ob sie von London nach Frankfurt oder nach Paris gehen wollten, sagte Bankchef Lloyd Blankfein der französischen Zeitung “Le Figaro” am Montag. Es sollten auch neue Mitarbeiter eingestellt werden. Zahlen nannte Blankfein nicht. “Wir werden aber nicht nur eine Zentrale haben, sondern zwei - Frankfurt und Paris.” Er könne sich vorstellen, dass viele Amerikaner aus verschiedenen Gründen Paris Frankfurt vorziehen würden.

Derzeit beschäftigt Goldman in London rund 6000 Mitarbeiter. Für viele Banken ist die britische Hauptstadt ihr Hauptsitz in Europa. Nach dem Brexit brauchen sie aber eine eigene Gesellschaft mit Banklizenz in einem Land der Europäischen Union, um ihre Produkte und Dienstleistungen in den verbleibenden 27 Mitgliedstaaten vertreiben zu können.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below