March 1, 2019 / 10:21 AM / 19 days ago

Britische Wirtschaft baut vor Brexit Lager auf und Jobs ab

Pro-Brexit protesters shout slogans outside Downing Street in London, Britain, February 27, 2019. REUTERS/Henry Nicholls

London (Reuters) - Kurz vor dem Brexit hat die britische Industrie im Februar so kräftig Stellen gestrichen wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Zudem stockten die Betriebe ihre Lager aus Furcht vor einem chaotischen EU-Austritt so kräftig auf wie noch nie. Das ergab die am Freitag vorgestellte monatliche Unternehmensumfrage des Institut IHS Markit. Der Einkaufsmanagerindex für die gesamte Geschäftstätigkeit fiel wie von Ökonomen erwartet um 0,6 auf 52,0 Punkte. Das Barometer hielt sich damit aber über der Marke von 50 Zählern, ab der es Wachstum signalisiert. “Offizielle Daten bestätigen, dass sich das verarbeitende Gewerbe bereits in der Rezession befindet”, sagte IHS Markit-Experte Rob Dobson.

Großbritannien plant, die EU Ende März zu verlassen. Zu welchen Bedingungen dies geschehen soll, ist allerdings noch unklar. Die Verunsicherung hinterlässt tiefe Spuren nicht nur in der britischen Wirtschaft, sondern auch in der Euro-Zone.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below