June 18, 2018 / 5:52 AM / a month ago

Britischer Innenminister sagt nach Telefon-Diebstahl Moped-Gangs Kampf an

London (Reuters) - Großbritanniens Innenminister Sajid Javid nimmt nach eigenen Erfahrungen Londoner Diebesbanden ins Visier, die auf Motorrollern Mobiltelefone und Handtaschen stehlen.

Britain's Home Secretary Sajid Javid arrives in Downing Street in London, Britain, June 12, 2018. REUTERS/Simon Dawson

Ihm sei vor einigen Monaten auf diese Art sein Telefon entwendet worden, sagte der Politiker in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung “Sun”. Er habe vor dem Londoner Bahnhof Euston gerade über sein Handy ein Taxi rufen wollen, als es ihm von Personen auf einem Roller entrissen worden sei. “Sie kamen einfach herangefahren, schnappten es und rasten davon.” Nun wolle er Vorschriften so ändern, dass die Polizei ungehindert die Verfolgung solcher Diebe aufnehmen könne.

Nach einem Bericht der “BBC” zögern Beamte, vor allem Roller-Fahrer ohne Helm zu verfolgen. Sie fürchten demnach Anklagen wegen rücksichtslosen und verkehrsgefährdenden Verhaltens, wenn sie die Verdächtigen mit hoher Geschwindigkeit jagen. “Das ist lächerlich”, erklärte Javid. “Der Polizei sollte es ermöglicht werden, ihre Arbeit zu tun.” Der 48-Jährige wurde Opfer des Überfalls, bevor er Innenminister wurde. Unmittelbar vor Übernahme dieses Amts Ende April war der ehemalige Manager der Deutschen Bank für die britischen Kommunen zuständig.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below