March 7, 2011 / 6:30 AM / 8 years ago

Zeitung: Londoner Börse erwägt Übernahme der US-Börse Nasdaq

A taxi drives by the NASDAQ Market site in New York's Times Square, February 8, 2010. REUTERS/Shannon Stapleton

London (Reuters) - Die Londoner Börse (LSE) erwägt einem Zeitungsbericht zufolge die Übernahme des US-Rivalen Nasdaq OMX.

Zwischen beiden Unternehmen habe es zu dem Thema zwar noch keine Gespräche gegeben, berichtete der britische “Sunday Telegraph” unter Berufung auf Kreise. Allerdings sei das Vorhaben unter Einbeziehung der Börse Toronto (TMX Group) im weiteren Jahresverlauf geplant.

Die LSE hatte vor einem Monat mitgeteilt, im Wettstreit um internationale Investoren den kanadischen Rivalen TMX kaufen zu wollen. Dadurch soll der weltweit viertgrößte Handelsplatz und die Nummer eins im lukrativen Geschäft mit Rohstoffaktien entstehen. Auch die Deutsche Börse und ihre US-Konkurrentin Nyse Euronext wollen fusionieren. Die Deutsche Börse solle die Mehrheit an dem Unternehmen halten, das dann der weltgrößte Börsenbetreiber sein soll.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below