October 10, 2017 / 11:50 AM / 2 months ago

Britische Industrie fährt Produktion nach oben

London (Reuters) - Die britische Industrie hat im August ihren Aufwärtstrend bestätigt. Die Produktion wuchs erneut um 0,4 Prozent zum Vormonat.

Anesco engineer Tommy Good works in a battery storage facility at Clayhill Solar Power Farm, Britain's first to operate without a government subsidy in Westoning, Britain September 26, 2017. REUTERS/Darren Staples

Eine kräftigere Steigerung gab es zuletzt im Dezember 2016, wie das Statistikamt am Dienstag in London mitteilte. Das Plus fiel doppelt so stark aus wie von Ökonomen vorhergesagt. Die sinkende Autoproduktion wurde durch eine steigende Fertigung von Metallprodukten und in der Pharmaindustrie mehr als wettgemacht. Die Industrie macht etwa 13 Prozent der britischen Wirtschaftsleistung aus.

Experten gehen davon aus, dass die Bank of England am 2. November ihren Leitzins anheben wird. “Die Zahlen sind nicht überschäumend, aber gut genug, um die Notenbank auf Zinserhöhungskurs im November zu halten”, sagte Ökonomin Victoria Clarke vom Vermögensverwalter Investec.

In der Euro-Zone fielen die Produktionsdaten zuletzt gemischt aus. Die italienischen Unternehmen fuhren sie im August um 1,2 Prozent und damit den vierten Monat in Folge nach oben. In Frankreich schrumpfte die Erzeugung dagegen um 0,3 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below