February 14, 2018 / 6:13 AM / 7 months ago

Premier League verkauft Fernsehrechte für 4,5 Milliarden Pfund

London (Reuters) - Die englische Premier League hat sich für die kommenden Spielzeiten Einnahmen in Höhe von mindestens 4,5 Milliarden Pfund (rund fünf Milliarden Euro) gesichert.

Soccer Football - Premier League - Chelsea vs West Bromwich Albion - Stamford Bridge, London, Britain - February 12, 2018 Chelsea's Victor Moses scores their second goal REUTERS/Eddie Keogh EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or "live" services. Online in-match use limited to 75 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. Please contact your account representative for further details.

Sky legt 3,6 Milliarden Pfund für 128 Spiele für drei Spielzeiten ab 2019/20 auf den Tisch, wie der Sender am Dienstag mitteilte. Der Konkurrent BT lässt sich 32 Spiele insgesamt 885 Millionen Pfund kosten. Noch nicht verkauft sind kleinere Übertragungspakete von insgesamt 40 Spielen.

Im Jahr 2015 hatte der Verkauf von Fernsehrechten der höchsten englischen Fußball-Liga eine Rekord-Summe von 5,14 Milliarden Pfund in die Kasse gespült.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below