March 29, 2018 / 5:49 AM / 4 months ago

Polizei - Russischer Spion direkt an seiner Haustür vergiftet

London (Reuters) - Der ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter sind der Polizei zufolge an ihrer Haustür vergiftet worden.

A police officer stands guard outside of the home of former Russian military intelligence officer Sergei Skripal, in Salisbury, Britain, March 8, 2018. Picture taken March 8, 2018. REUTERS/Peter Nicholls

Spezialisten hätten dort die höchste Konzentration des Nervengiftes gefunden, teilte die britische Anti-Terror-Einheit am Mittwoch mit. Der 66-jährige Skripal und seine 33-jährige Tochter Julia waren am 4. März bewusstlos auf einer Parkbank in der Stadt Salisbury gefunden worden. Sie werden seither in einem Krankenhaus behandelt.

Großbritannien macht Russland für den ersten Giftanschlag in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg verantwortlich. Die Regierung in Moskau weist jede Verwicklung zurück und spricht von einer massiven Provokation. Das Moskauer Außenministerium verlangte von Großbritannien am Mittwoch erneut, Beweise zu liefern. Solange diese nicht vorlägen, betrachte Russland den Vorfall als einen “versuchten Anschlag auf das Leben unserer Staatsbürger”, hieß es in einer Erklärung des Ministerium. Skripals Tochter Julia hat die russische Staatsbürgerschaft.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below