September 23, 2019 / 10:13 AM / 24 days ago

Rund 240.000 Kunden auf Condor-Rückflüge gebucht

A Boeing 757-300 of Condor Airlines is pictured at Duesseldorf Airport, Germany September 23, 2019. REUTERS/Wolfgang Rattay

Frankfurt (Reuters) - Der von der Insolvenz seines Mutterkonzerns Thomas Cook bedrohte Ferienflieger Condor hat derzeit rund 240.000 Kunden auf Rückflügen gebucht.

Der Flugbetrieb werde aufrecht erhalten, bekräftigte ein Sprecher von Condor am Montag. Der britische Reisekonzern Thomas Cook musste in der Nacht zum Montag Insolvenz anmelden. Condor gehört der Thomas Cook Group Airlines Ltd, die wiederum der Holding Thomas Cook Group gehört. Jede Geschäftsführung entscheide selbst, ob sie ihren Betrieb aufrecht erhalten könne, erklärte der Condor-Sprecher.

Der Ferienflieger transportiert nicht nur Kunden von Thomas Cook, sondern auch von anderen Reiseveranstaltern sowie Individualreisende. Condor könne Kunden des Reiseveranstalters Thomas Cook, die ab heute in Urlaub fliegen wollten, nicht mehr annehmen. Grund ist, dass die deutsche Thomas Cook GmbH ab Montag nicht mehr gewährleisten kann, Reisen durchzuführen. Davon sind nach Angaben der GmbH rund 21.000 Kunden betroffen, die am Montag oder Dienstag ihre Reisen antreten wollten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below