August 9, 2019 / 1:40 PM / 2 months ago

Großbritannien - USA überholen Deutschland als wichtigsten Importeur

U.S. President Donald Trump inspects an honour guard at Buckingham Palace, in London, Britain, June 3, 2019. REUTERS/Toby Melville/Pool

London (Reuters) - Die USA haben Deutschland als Großbritanniens größten Importeur erstmals überholt - wenn auch nur hauchdünn.

Im abgelaufenen Finanzjahr (per Ende April) seien die Einfuhren von Waren und Dienstleistungen aus den USA um 14 Prozent auf 78,27 Milliarden Pfund gestiegen, teilte das Handelsministerium in London am Freitag mit. Die Importe aus Deutschland sanken dagegen um 0,1 Prozent auf 78,26 Milliarden Pfund (84,88 Milliarden Euro).

Die USA und Großbritannien arbeiten derzeit an einem Freihandelsabkommen für die Zeit nach dem Brexit. Die britische Regierung hatte Ende Juli erklärt, der neue Premierminister Boris Johnson und US-Präsident Donald Trump seien sich einig, dass der Ausstieg des Landes aus der EU eine beispiellose Gelegenheit sei, die wirtschaftliche Partnerschaft zu stärken. Johnson hat angekündigt, den Brexit spätestens am 31. Oktober zu vollziehen. Trump, der unter anderem mit Europa in Handelsfragen über Kreuz liegt, hat sich für die Loslösung des Königsreichs von der EU ausgesprochen und ihm einen “großen Handelsvertrag” in Aussicht gestellt. Die britische Handelsministerin Liz Truss war erst in dieser Woche in Washington, um das Thema voranzutreiben. Die USA sind für Großbritannien auch der größte Exportmarkt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below