May 4, 2020 / 12:49 PM / a month ago

Großbritannien kündigt Start von Gesprächen mit USA über Handelsabkommen an

A Union Jack flag lays on the ground at Parliament Square in London, Britain, February 1 2020. REUTERS/Simon Dawson TPX IMAGES OF THE DAY

London (Reuters) - Großbritannien und die USA wollen am Dienstag Gespräche über ein Freihandelsabkommen aufnehmen.

Die Verhandlungen sollten mit einer Videokonferenz beginnen, sagte ein Sprecher des britischen Regierungschefs Boris Johnson am Montag. “Beide Seiten haben ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, so schnell wie möglich Fortschritte zu erzielen. Wir freuen uns daher auf konstruktive zweiwöchige Gespräche.” Man wolle ein ehrgeiziges Freihandelsabkommen mit dem größten Handelspartner erreichen.

Großbritannien hat im Januar die Europäische Union (EU) verlassen und muss nun mit der EU und anderen großen Wirtschaftsräumen über die künftigen Handelsbeziehungen verhandeln.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below