September 16, 2019 / 5:25 AM / a month ago

Handelskammer kürzt Wachstumsprognose für britische Wirtschaft

Wads of British Pound Sterling banknotes are stacked in piles at the Money Service Austria company's headquarters in Vienna, Austria, November 16, 2017. REUTERS/Leonhard Foeger

London (Reuters) - Die britische Handelskammer hat wegen der mauen globalen Konjunktur, anhaltender Handelsstreitigkeiten und der Verunsicherung durch den Brexit ihre Prognosen für das britische Wirtschaftswachstum heruntergeschraubt.

Wie der Verband am Montag mitteilte, erwartet er, dass die britische Wirtschaft in diesem Jahr um 1,2 Prozent wächst, im nächsten Jahr nur noch um 0,8 Prozent. Das wäre die geringste Wachstumsrate seit der Rezession in den Jahren 2008/09. Im Juni hatte die Handelskammer noch mit einem Wirtschaftswachstum von 1,2 Prozent in diesem Jahr und 1,0 Prozent im Jahr 2020 gerechnet. Nicht berücksichtigt in der Prognose sei die Möglichkeit, dass Großbritannien einen harten Brexit am 31. Oktober nicht verhindern könne.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below