October 11, 2013 / 5:47 AM / 5 years ago

IWF bietet Ägypten Hilfe bei ökonomischer Stabilisierung an

Washington (Reuters) - Der Internationale Währungsfonds hat Ägypten Unterstützung bei der Stabilisierung der Wirtschaftslage angeboten.

IWF-Chefin Christine Lagarde sagte am Donnerstag in Washington, der Fonds sei bereit, mit den ägyptischen Stellen zu kooperieren, um die schwierige Lage zu überwinden. Zuvor hatte bereits Lagardes Vize Nemat Shafik die Bereitschaft des IWF bekundet, als Partner in bestehende Kooperationen zwischen Ägypten und den Golfstaaten einzutreten.

Vor der Entmachtung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi im Juli hatte es Verhandlungen um einen 4,8 Milliarden-Kredit des IWF an das bevölkerungsreichste arabische Land gegeben. Die neue Militärführung zeigt sich angesichts der mit den Kredithilfen verbundenen unpopulären Auflagen zögerlich, die Verhandlungen über den Kredit wieder in Schwung zu bringen. Ägypten wird derzeit von reichen Golfstaaten mit Milliardenbeträgen unterstützt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below