August 1, 2013 / 11:57 AM / 5 years ago

Innenminister fordert Mursi-Anhänger zum Verlassen der Camps auf

Supporters of deposed Egyptian President Mohamed Mursi shout slogans and hold symbolic coffins during a march from the Al-Fath Mosque to the defence ministry, in Cairo July 30, 2013. REUTERS/Mohamed Abd El Ghany (EGYPT - Tags: POLITICS CIVIL UNREST) - RTX124W6

Kairo (Reuters) - Das ägyptische Innenministerium hat die Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi aufgefordert, ihre Protestcamps in Kairo zu verlassen.

Alle, die diesem Aufruf folgten, könnten auf sicheres Geleit zählen, hieß es in einer am Donnerstag im Staatsfernsehen verlesenen Erklärung.

Am Vortag hatte die Übergangsregierung die beiden Protestlager der Mursi-Anhänger zur Gefahr für die nationale Sicherheit erklärt und das Innenministerium angewiesen, gegen die Camps im Rahmen der Verfassung und der Gesetze vorzugehen. Die Muslimbrüder haben angekündigt, die Plätze bis zur Freilassung des demokratisch gewählten Mursi besetzt zu halten. Ministeriumssprecher Hani Abdel Latif sagte Reuters, es gebe keinen konkreten Termin für die Räumung der Lager.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below