September 25, 2018 / 9:17 AM / 3 months ago

WTO-Chef zählt auf Deutschland zur Verteidigung des Handelssystems

Roberto Azevedo, Director-General of the World Trade Organization (WTO), attends an event of "The Future of International Trade, New Issues, Challenges and Opportunities" in Rio de Janeiro, Brazil September 19, 2018. REUTERS/Sergio Moraes

Berlin (Reuters) - WTO-Chef Roberto Azevedo hat an die deutsche Regierung und Industrie appelliert, ihn bei der Verteidigung des Welthandelssystems zu unterstützen.

Er setze auf die Hilfe der EU und Deutschlands, sagte der Chef der Welthandelsorganisation am Dienstag in Berlin. Gerade Deutschland und seine Wirtschaft profitierten wegen der hohen Exportorientierung von der engen Einbindung in die Weltwirtschaft.

Azevedo warnte vor einem Handelskrieg, der auf allen Seiten Wachstumseinbußen, Unsicherheit und Job-Verluste verursachen würde. Mit Blick auf den jüngsten Zollstreit zwischen den USA und China ergänzte er, der Konflikt schade allen. Auch deswegen habe die internationale Zusammenarbeit zuletzt gelitten. “Das macht mir sehr große Sorgen.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below