February 19, 2019 / 12:24 PM / a month ago

Wachsende Spannungen zwischen Indien und Pakistan nach Anschlag

A car with a Pakistani flag waits for Pakistani Minister Imran Khan outside the Great Hall of the People during his visit in Beijing, China, November 3, 2018. REUTERS/Jason Lee

Islamabad/Srinagar (Reuters) - Zwischen den Atommächten Indien und Pakistan nehmen die Spannungen nach dem Anschlag auf indische Polizisten zu.

Pakistans Ministerpräsident Imran Khan zeigte sich am Dienstag zwar zur Zusammenarbeit bei der Aufklärung des Attentats mit 40 Toten bereit. Er drohte aber zugleich mit Vergeltung, sollte sein Land angegriffen werden. Schließlich habe Pakistan mit der Tat nichts zu tun. Indiens Regierungschef Narenda Modi hat jedoch seinen Sicherheitskräften freie Hand für eine “harte Antwort” gegeben. Der Militärkommandant im indischen Bundesstaat Kaschmir, K.J.S. Dhillon, warf dem pakistanischen Geheimdienst ISI vor, hinter dem seit Jahrzehnten blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte in der Region zu stecken.

Am Donnerstag hatte ein Selbstmordattentäter einen Bus mit paramilitärischen Polizisten im indischen Teil Kaschmirs angegriffen und sich in die Luft gesprengt. Die islamistische Gruppe Jaish-e-Mohammad (JeM) aus Pakistan reklamierte den Anschlag für sich. Am Montag töteten indische Sicherheitskräfte zwei mutmaßliche Drahtzieher des Attentats im indischen Teil Kashmirs. Bei dem Gefecht starben nach Polizeiangaben auch vier indische Soldaten und ein Zivilist. Die Getöteten seien pakistanischer Herkunft und JeM-Mitglieder gewesen.

Das Attentat in der Konfliktregion setzt auch Modi unter Druck, der sich im Mai der Wiederwahl stellt. Hindu-Nationalisten fordern Vergeltung. Angesichts der Spannungen bemühen beide Staaten die Vereinten Nationen. Während Pakistan eine Intervention der UN gefordert hat, um eine Eskalation zu verhindern, erklärte Indien, die UN hätten der Regierung in New Delhi das Recht zur Selbstverteidigung bei grenzüberschreitenden Angriffen attestiert.

Kashmir, das in indischen und pakistanischen Hoheitsgebieten liegt, ist seit Jahrzehnten zwischen beiden Staaten umstritten. Um die mehrheitlich von Muslimen bewohnte Region haben die beiden Staaten bereits zwei Kriege geführt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below