August 31, 2018 / 6:22 AM / in 24 days

Indonesiens Zentralbank interveniert am Devisen- und Bondmarkt

Jakarta (Reuters) - Indonesiens Zentralbank hat am Freitag inmitten der türkischen Währungskrise massiv am Devisen- und Anleihenmarkt interveniert.

FILE PHOTO - The logo of Indonesia's central bank Bank Indonesia is seen on a window in the bank's lobby in Jakarta, Indonesia September 22, 2016. REUTERS/Iqro Rinaldi/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Das sagte ein Vertreter der Notenbank des südostasiatischen Landes der Agentur Reuters. Die indonesische Rupiah notierte im frühen Handel bei 14.710 je Dollar und damit auf dem niedrigsten Stand seit September 2015. Die Finanzmärkte befürchten, dass die Türkei-Krise auf andere große Schwellenländer wie Südafrika, Argentinien, Indien und Brasilien übergreifen könnte. Indonesien hat bereits mit Zinserhöhungen auf die schwache Landeswährung reagiert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below