November 19, 2019 / 11:29 AM / 18 days ago

Industrie auf Talfahrt - Produktionsrückgang von vier Prozent erwartet

Cold drawn steel bars are pictured at a production line at 'Schmolz + Bickenbach' group in Duesseldorf March 12, 2008. 'Schmolz + Bickenbach' group one of the world's largest manufacturers, processors and distributors of special steel long products. REUTERS/Ina Fassbender (GERMANY)

Berlin (Reuters) - Angesichts des anhaltenden Zollkonflikts und mauer Weltwirtschaft ist die deutsche Industrie 2019 tief in die Rezession gerutscht.

“Wir erwarten für das laufende Jahr einen Rückgang der Produktion im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland um vier Prozent”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands BDI, Joachim Lang, am Dienstag. Nach sechs Jahren Wachstum stecke der Sektor mittlerweile seit dem dritten Quartal 2018 in einer Rezession.

Für 2019 geht der BDI davon aus, dass die deutschen Ausfuhren um gerade einmal ein halbes Prozent zulegen nach einem Plus von 2,1 Prozent im Vorjahr, wie der Bundesverband der Deutschen Industrie weiter mitteilte. Zuletzt lag das Exportsplus im Jahr 2009 - und damit in den Zeiten der Weltfinanzkrise - niedriger als in diesem Jahr.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below