Reuters logo
IS verliert letzte Hochburg im Nordirak
5. Oktober 2017 / 07:40 / vor 17 Tagen

IS verliert letzte Hochburg im Nordirak

Bagdad (Reuters) - Irakische Streitkräfte haben nach Angaben des Militärs die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) aus dem Norden des Landes verdrängt.

Kurdish Peshmerga forces help people, who fled from their homes in Hawija, as they arrive to be transported to camps for displaced people, in southwest of Kirkuk, Iraq October 4, 2017. REUTERS/Ako Rasheed TPX IMAGES OF THE DAY

Mit dem Ort Hawidscha eroberten sie demnach die letzte IS-Hochburg in der Region, über die sich einst das vom IS ausgerufene Kalifat erstreckte. Das Staatsfernsehen strahlte am Donnerstag Aufnahmen aus, die zeigten, wie irakische Soldaten auf einem Platz im Zentrum eine Fahne aufstellten. Lediglich im Osten und Westen der Stadt gebe es noch vereinzelte Gefechte. Der IS kontrolliert nun nur noch kleine Gebiete im Westen des Irak an der Grenze zu Syrien, wo die Islamisten ebenfalls seit Monaten unter Druck stehen.

Der Irak hatte die Offensive auf Hawidscha, das in der Nähe der Ölstadt Kirkuk im Norden des Landes liegt, Ende September gestartet. Daran nahmen die von US-Truppen unterstützten irakischen Streitkräfte sowie vom Iran ausgebildete und ausgerüstete schiitische Milizen teil. Nach Einschätzung der Vereinten Nationen waren im Gebiet von Hawidscha bis zu 78.000 Zivilisten eingeschlossen.

Das vom IS geschaffene grenzüberschreitende Kalifat ist praktisch im Juli zusammengebrochen, als die irakischen Truppen nach neun Monaten Kampf die Stadt Mossul zurückeroberten. Dort hatte IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi Mitte 2014 das Kalifat ausgerufen.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below