Reuters logo
Irak erklärt IS in gesamter Provinz Ninive für besiegt
31. August 2017 / 14:04 / vor einem Monat

Irak erklärt IS in gesamter Provinz Ninive für besiegt

Iraqis celebrate as Prime Minister Haider al-Abadi announces victory over Islamic State in Mosul, in Baghdad, Iraq, July 10, 2017. REUTERS/Khalid al Mousily TPX IMAGES OF THE DAY

Erbil/Bagdad (Reuters) - Die irakischen Streitkräfte haben die Extremistenmiliz Islamischer Staat nach Angaben der Regierung in der gesamten Provinz Ninive im Nordwesten des Landes besiegt.

Ministerpräsident Haider al-Abadi erklärte am Donnerstag, die Stadt Tal Afar sei befreit worden. “Wir sagen den Kämpfern des Islamischen Staates: Wo immer Ihr seid, wir kriegen Euch.” Die Aufständischen hätten die Wahl zwischen Aufgabe und Tod.

Die Provinz Ninive, die an der Grenze zu Syrien liegt, wurde 2014 vom IS überrannt. In der Provinzhauptstadt Mossul riefen die Dschihadisten damals ihr sogenanntes Kalifat aus. Die Millionenstadt wurde bereits im Juli dieses Jahres von irakischen Truppen mit internationaler Hilfe zurückerobert. In Tal Afar lieferten sie sich bis zuletzt erbitterte Gefechte mit den Islamisten. An den Kämpfen waren auch Polizeikräfte und schiitische Milizionäre beteiligt.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below