Reuters logo
Kurdische Behörden berichten von Massenflucht aus Kirkuk
19. Oktober 2017 / 15:17 / in einem Monat

Kurdische Behörden berichten von Massenflucht aus Kirkuk

Erbil/Bagdad (Reuters) - Nach dem Einmarsch der irakischen Armee in Kirkuk berichten kurdische Behörden von einer Massenflucht der Kurden aus der Millionenstadt.

A displaced woman rides in a truck with her children as they head back to her home in Hawija, on the outskirts of Kirkuk, Iraq October 18, 2017. REUTERS/Alaa Al-Marjani

Der Gouverneur von Erbil, Nausad Hadi, sprach am Donnerstag von etwa 18.000 Familien aus Kirkuk und Tus Churmato, die Schutz in der Hauptstadt der Kurdenregion und dem Ort Sulaimanija gesucht hätten. Ein Berater von Hadi sagte der Nachrichtenagentur Reuters, etwa 100.000 Menschen seien auf der Flucht. Auf Twitter schrieb ein Mitarbeiter des Kurdenpräsidenten Massud Barsani, die Kurden seien wegen “Plünderungen und sektiererischer Unterdrückung” durch eine Schiiten-Miliz geflohen. Diese unterstützt das Militär. Die UN zeigten sich in einer Erklärung besorgt über entsprechende Berichte.

In Kirkuk leben verschiedene Volksgruppen. Die kurdischen Peschmerga hatten 2014 die Kontrolle über die ölreiche Region übernommen, nachdem die irakische Armee sich vor der anrückenden Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) zurückgezogen hatte. Am Montag rückte das Militär weitgehend friedlich wieder in die Gebiete vor, die Peschmerga zogen sich zurück. Verschärft werden die Spannungen durch ein international kritisiertes Unabhängigkeitsreferendum der Kurden vom 25. September, das von der Zentralregierung in Bagdad kategorisch abgelehnt wird. Der für Außenpolitik zuständige kurdische Minister Mustafa Bakir sagte dem Sender CNN am Donnerstag, man habe nie die Absicht gehabt, gegen den Irak Krieg zu führen. Benötigt werde ein Dialog.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below