May 9, 2018 / 12:01 PM / 5 months ago

IAEO - Iran erfüllt weiter seine Verpflichtungen aus Atomabkommen

Wien (Reuters) - Der Iran erfüllt nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) weiter seine Auflagen aus dem Atomabkommen.

International Atomic Energy Agency (IAEA) Director General Yukiya Amano reacts during an interview with Reuters at the IAEA headquarters in Vienna, Austria September 26, 2017. REUTERS/Leonhard Foeger

Bis zu diesem Zeitpunkt könne die IAEO bestätigen, dass das Land seinen Verpflichtungen nachkomme, teilte der Generaldirektor der UN-Organisation, Yukiya Amano, am Mittwoch in Wien mit. Die IAEO überwache die Entwicklung im Iran genau.

Die Aufsichtsbehörde äußerte sich einen Tag, nachdem US-Präsident Donald Trump das Atomabkommen aufgekündigt hatte. Trump hatte die Vereinbarung als desaströs bezeichnet. Sie funktioniere grundsätzlich nicht und könne den Iran nicht an der Entwicklung von Atomwaffen hindern, sagte er am Dienstag. Ein Festhalten an dem Abkommen würde zu einem atomaren Rüstungswettlauf im Nahen Osten führen.

Der Iran hatte den Vertrag 2015 mit den fünf UN-Vetomächten USA, Russland, China, Großbritannien und Frankreich sowie Deutschland vereinbart. Die Islamische Republik verpflichtete sich, auf die Entwicklung von Atomwaffen zu verzichten und die Überprüfung ihrer Atomanlagen zu gestatten. Im Gegenzug hoben westliche Staaten Sanktionen auf.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below