May 16, 2018 / 8:45 AM / 4 months ago

Irans Präsident - Werden uns nicht dem Druck der USA beugen

London (Reuters) - Der Iran wird sich nach Worten seines Präsidenten Hassan Ruhani im Konflikt um sein Atom- und Raketenprogramm nicht dem Druck der USA beugen.

FILE PHOTO: Iranian President Hassan Rouhani attends a meeting with Muslim leaders and scholars in Hyderabad, India, February 15, 2018. REUTERS/Danish Siddiqui/File Photo

“Sie glauben, sie können den Iran durch Druck zur Aufgabe zwingen, durch Sanktionen oder sogar durch Kriegsdrohungen”, sagte Ruhani am Mittwoch nach einem Bericht der iranischen Nachrichtenagentur Isna. “Die iranische Nation wird gegen die Verschwörungen der USA Widerstand leisten.”

Die USA hatten vergangene Woche ihren faktischen Ausstieg aus dem Atomabkommen zwischen dem Iran und den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats sowie Deutschland erklärt und ihre Sanktionen wieder in Kraft gesetzt. Die anderen Unterzeichnerstaaten stehen dagegen hinter der Vereinbarung von 2015, die dem Iran im Gegenzug für scharfe Atom-Kontrollen eine Lockerung der Sanktionen zusagt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below