November 9, 2010 / 5:01 PM / 9 years ago

Iran - Atomprogramm kein Thema bei neuen Gesprächen

A general view of the Bushehr nuclear power plant, some 1,200 km (746 miles) south of Tehran October 26, 2010. REUTERS/IRNA/Mohammad Babaie

Teheran (Reuters) - Der Iran sieht sein Atomprogramm nicht als Diskussionsthema bei einem neuen Treffen mit den fünf UN-Vetomächten und Deutschland.

“Irans Gespräche werden sich überhaupt nicht um das iranische Atomprogramm drehen”, sagte ein Sprecher des Außenministeriums am Dienstag der Nachrichtenagentur Isna. Auch Verhandlungen über Brennmaterial für einen medizinischen Reaktor würden nicht auf der Agenda stehen.

Die Sechsergruppe hat vorgeschlagen, vom 15. bis 17. November Gespräche mit dem Iran zu führen. Der Vorstoß war vom Iran begrüßt worden. Die Gespräche zwischen dem Iran und der internationalen Gemeinschaft über dessen Atomprogramm sind seit gut einem Jahr unterbrochen. Dies führte zur Verschärfung der Sanktionen gegen die islamische Republik. Der Iran wird verdächtigt, nach Atomwaffen zu streben. Die Regierung in Teheran weist dies zurück.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below