September 4, 2019 / 6:46 AM / 3 months ago

Iran will Atomabkommen nur bei Erhalt von Kredithilfen einhalten

The Iranian flag flutters in front the International Atomic Energy Agency (IAEA) headquarters in Vienna, Austria July 10, 2019. REUTERS/Lisi Niesner

Dubai (Reuters) - Der Iran will das Atomabkommen nur wieder einhalten, wenn das Land eine von Frankreich vorgeschlagene Kreditlinie über mehrere Milliarden Euro erhält.

Die Rückkehr zu allen Verpflichtungen des Abkommens sei von dem Erhalt des Geldes über einen Zeitraum von vier Monaten abhängig, zitiert die halbstaatliche Nachrichtenagentur Fars den stellvertretenden Außenminister Abbas Arakchi am Mittwoch. “Andernfalls werden wir unsere Verpflichtungen weiter zurückfahren.” Entweder müsse Europa dem Iran Öl abkaufen oder eine Kreditlinie zur Verfügung stellen, die in Summe dem Verkauf von Öl gleichzusetzen sei.

Frankreich hatte Verhandlungskreisen vom Dienstag zufolge, dem wirtschaftlich angeschlagenen Iran 15 Milliarden Euro für die Einhaltung des Atomabkommen in Aussicht gestellt. Entscheidend sei aber, dass US-Präsident Donald Trump einer solchen Vereinbarung zustimmt. Die USA hatten vor mehr als einem Jahr das Atomabkommen mit westlichen Staaten sowie China und Russland von 2015 einseitig aufgekündigt und wieder Wirtschaftssanktionen in Kraft gesetzt. Der Iran hatte daraufhin erklärt, er werde schrittweise seine Verpflichtung aus dem Abkommen aussetzen. Trump will den Iran zu einem weiterreichenden Vertrag über dessen Atom- und Raketenprogramm zwingen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below