September 3, 2019 / 2:30 PM / 12 days ago

Frankreich will Iran für Atom-Deal Geld leihen - Wenn Trump Ja sagt

The Iranian flag flutters in front the International Atomic Energy Agency (IAEA) headquarters in Vienna, Austria July 10, 2019. REUTERS/Lisi Niesner

Paris/Dubai (Reuters) - Frankreich will dem Iran für dessen Einhaltung des Atom-Abkommens mehrere Milliarden Euro leihen.

Die Idee sei, dem Land eine Kreditlinie zu gewähren, wenn es sich an das Atom-Abkommen halte und sich für weitere Verhandlungen zur Sicherheit in der Region öffne, sagte Finanzminister Jean-Yves le Drian am Dienstag in Paris. Entscheidend sei aber, dass US-Präsident Donald Trump einer solchen Vereinbarung zustimme. Dies sei offen. Eine iranische Delegation hatte am Montag mit Vertretern Frankreichs Möglichkeiten für einen Kredit erörtert. In Verhandlungskreisen hieß es, Frankreich habe 15 Milliarden Euro in Aussicht gestellt, um dem wirtschaftlich angeschlagenen Iran zu helfen.

Die USA hatten vor mehr als einem Jahr das Atom-Abkommen mit westlichen Staaten sowie China und Russland von 2015 einseitig aufgekündigt und wieder Wirtschaftssanktionen in Kraft gesetzt. Trump will den Iran zu Verhandlungen über eine deutlich weiter reichende Vereinbarung über sein Atom- und Raketenabkommen zwingen. Der Iran hatte daraufhin erklärt, er werde schrittweise seine Verpflichtung aus dem Atom-Abkommen aussetzen und hat bereits mehrmals gegen ihn verstoßen. Die anderen Unterzeichner, unter ihnen Deutschland und Frankreich, wollen das Abkommen aber retten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below