February 27, 2009 / 6:08 PM / 11 years ago

Ahmadinedschad bietet Nachbarland Irak Hilfe an

Teheran (Reuters) - Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat dem Nachbarland Irak Hilfen bei seiner weiteren Entwicklung zugesagt.

“Der Iran ist bereit, dem Irak auf jedem nur denkbaren Gebiet seine Erfahrungen anzubieten”, sagte Ahmadinedschad bei einem Besuch seines irakischen Kollegen Dschalal Talabani dem staatlichen iranischen Fernsehen zufolge. Einzelheiten nannte Ahmadinedschad nicht. In der Vergangenheit hat der Iran jedoch Hilfen in den Bereichen Landwirtschaft, Wirtschaft, Verkehr und Energie angeboten. Die USA werfen dem Iran vor, irakische Milizen auszubilden und mit Waffen zu versorgen. Der Iran bestreitet dies.

Es war der zweite Iran-Besuch Talabanis seit 2007. Als Zeichen des sich entspannenden Verhältnisses zwischen beiden Ländern reiste Ahmadinedschad im vergangenen Jahr in den Irak. Von 1980 bis 1988 führten beide Länder Krieg gegeneinander.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below