July 17, 2020 / 5:13 AM / 24 days ago

Zeugen - Iranische Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

An Iranian flag flutters in front of the International Atomic Energy Agency (IAEA) headquarters in Vienna, Austria September 9, 2019. REUTERS/Leonhard Foeger

Dubai (Reuters) - Iranische Sicherheitskräfte sind Zeugen zufolge mit Tränengas gegen Demonstranten in der Stadt Behbahan im Südwesten des Landes vorgegangen.

Auch in anderen Städten - darunter in der Hauptstadt Teheran - gab es ein großes Sicherheitsaufgebot, wie am Donnerstag auf Videos in sozialen Medien zu sehen war. Demonstranten skandierten “Fürchtet euch nicht, wie halten zusammen.” Einige äußerten sich kritisch gegenüber hochrangigen Regierungsvertretern. Die Filme auf den sozialen Medien konnten nicht unabhängig überprüft werden. Ein Mann aus Teheran, der anonym bleiben wollte, sagte der Nachrichtenagentur Reuters, die Menschen im Iran seien aufgebracht. “Die Wirtschaft ist so schlecht, dass wir nicht überleben können.”

Vergangenes Jahr hatten sich Demonstrationen wegen der schlechten Wirtschaftslage zu gewalttätigen Protesten gegen die Regierung ausgewachsen. Die Führung bemüht sich, dass es nicht erneut zu einer solchen Entwicklung kommt. Doch die wirtschaftliche Lage hat sich seit den Demonstrationen im November noch weite verschlechtert. US-Sanktionen haben das wichtige Ölgeschäft ausgebremst und die Virus-Krise hat Spuren in der Wirtschaft hinterlassen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below