March 8, 2018 / 2:31 PM / 6 months ago

Iran - Raketenproduktion hat sich verdreifacht

Beirut (Reuters) - Der Iran hat nach eigenen Angaben sein Raketen-Arsenal massiv aufgestockt.

FILE PHOTO: A display featuring missiles and a portrait of Iran's Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei is seen at Baharestan Square in Tehran, Iran September 27, 2017. Picture taken September 27, 2017. Nazanin Tabatabaee Yazdi/TIMA via REUTERS ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY/File Photo

“Unsere Produktion hat sich im Vergleich zur Vergangenheit verdreifacht”, zitierte die Nachrichtenagentur Fars den Luftwaffenchef der Revolutionsgarden, Amir Ali Hadschisadeh, am Mittwoch. In welchem Zeitraum genau die Produktion erhöht wurde, ließ er offen.

Der General äußerte sich inmitten europäischer Bemühungen um einen Erhalt des Abkommens, das den jahrelangen Konflikt um das iranische Atomprogramm entschärfte. US-Präsident Donald Trump lehnt die aus seiner Sicht schlecht ausgehandelte Vereinbarung ab. Am Montag war der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian in die Islamische Republik gereist, um zu bekräftigen, dass die Europäer nach wie vor fest zu dem Abkommen stünden. Der Iran soll bei der Gelegenheit klargemacht haben, sein Raketenprogramm stehe nicht zur Disposition.

Reporter: Babak Dehghanpisheh, geschrieben von Leo Rinke, redigiert von Christian Rüttger.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below