October 11, 2019 / 6:49 AM / in 6 days

Agentur - Explosion auf iranischem Tanker nahe Saudi-Arabien

An Iranian flag flutters in front of the International Atomic Energy Agency (IAEA) headquarters in Vienna, Austria September 9, 2019. REUTERS/Leonhard Foeger

Dubai (Reuters) - Auf einem iranischen Tanker in der Nähe der saudiarabischen Hafenstadt Dschidda hat sich Medienberichten zufolge eine Explosion ereignet.

Zwei Raketen hätten das Schiff getroffen, berichtete das iranische Staatsfernsehen am Freitag unter Berufung auf die Nationale Iranische Ölgesellschaft, der der Tanker gehört. Auf dem Schiff, das etwa 60 Seemeilen vor Dschidda liege, sei Feuer ausgebrochen, es sei schwer beschädigt, berichtete die halbamtliche Nachrichtenagentur Isna. Öl laufe in das Rote Meer. Der Agentur zufolge vermuten Experten einen terroristischen Angriff.

Nach den Anschlägen auf saudiarabische Ölanlagen Mitte September sind die Beziehungen zwischen den Erzfeinden Iran und Saudi-Arabien besonders angespannt. Zu den Angriffen hatten sich die mit dem Iran verbündeten Huthi-Rebellen aus dem Bürgerkriegsland Jemen bekannt. Saudi-Arabien und die USA machen aber den Iran direkt dafür verantwortlich. Die Führung in Teheran bestreitet eine Verwicklung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below