September 5, 2018 / 6:18 AM / 16 days ago

Trump übernimmt Vorsitz bei Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu Iran

New York (Reuters) - Der UN-Sicherheitsrat wird Ende September Beratungen zum Iran unter dem Vorsitz von US-Präsident Donald Trump abhalten.

U.S. President Donald Trump, seated with U.S. Ambassador to the United Nations Nikki Haley, plays host to a lunch for ambassadors to the United Nations Security Council at the White House in Washington, U.S. January 29, 2018. REUTERS/Jonathan Ernst

Das teilte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, am Dienstag mit. Aus Diplomatenkreisen verlautete, der Iran könnte Rederecht für die Sitzung am 26. September beantragen. Eine Stellungnahme der Regierung in Teheran lag nicht vor. Es wird erwartet, dass der iranische Präsident Hassan Ruhani am 25. September eine Rede vor der UN-Vollversammlung halten wird. Die USA haben in diesem Monat die Präsidentschaft im Sicherheitsrat.

Trump hatte das internationale Atomabkommen mit dem Iran gekündigt und verlangt Nachbesserungen. Die anderen Unterzeichnerstaaten - darunter Deutschland - wollen dagegen an der Vereinbarung festhalten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below