March 25, 2019 / 6:12 AM / a month ago

Türkei will UN im Streit über Golanhöhen einschalten

Turkish President Tayyip Erdogan gestures as he addresses AK Party and Nationalist Movement Party (MHP) supporters during a rally for the upcoming local elections, in Istanbul, Turkey March 24, 2019. REUTERS/Umit Bektas

Jerusalem (Reuters) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will im Streit über die Zugehörigkeit der Golanhöhen die UN einschalten.

Die Erklärung von US-Präsident Donald Trump, diese gehörten zu Israel, sei ein Wahlkampfgeschenk an dessen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, sagte Erdogan am Sonntag dem Sender TGRT Haber. Am Freitag hatte Erdogan erklärt, es könne nicht zugelassen werden, dass die Besetzung der Höhen für rechtmäßig erklärt werde. Trump wird am Montag nach israelischen Angaben ein Dekret unterzeichnen, mit dem er die Zugehörigkeit der von Syrien annektierten Golanhöhen zu Israel anerkennt. Die Vereinten Nationen betrachten sie als besetztes Gebiet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below