February 4, 2018 / 11:32 AM / 9 months ago

Junger Palästinenser bei Razzia getötet

Burkin (Reuters) - Israelische Soldaten haben nach palästinensischen Angaben bei einer Razzia am Samstag einen jungen Mann erschossen.

Palestinians react at tear gas that was shot by Israeli forces after Friday prayer on a street outside the East Jerusalem neighbourhood of Issawiya, February 2, 2018. REUTERS/Ammar Awad

Etwa 200 Palästinenser warfen mit Steinen auf israelische Militärfahrzeuge, als ein Schuss zu hören war. Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums handelte es sich bei dem Toten um einen 19-jährigen Palästinenser. Das israelische Militär erklärte, die Soldaten hätten in der Ortschaft nach Verdächtigen in Zusammenhang mit dem Mord an einem Rabbiner am 9. Januar gesucht. Dabei sei es zu Krawallen gekommen.

Die Spannungen zwischen Israelis und Palästinensern haben zuletzt wieder zugenommen, nachdem US-Präsident Donald Trump angekündigt hatte, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Seit Dezember sind mindestens 20 Palästinenser und ein Israeli ums Leben gekommen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below