February 5, 2018 / 1:29 PM / 8 months ago

Tel Aviver Börse - Stehen kurz vor Verkauf an Börse im Ausland

Tel Aviv, 05. Feb (Reuters) - Der Tel Aviver Börsenbetreiber Tase hat einen baldigen Verkauf an einen Konkurrenten aus Übersee in Aussicht gestellt. Bis April werde das Unternehmen so weit sein, dass eine Mehrheit von einem größeren, ausländischen Rivalen übernommen werden könne, erklärte Vorstandschef Ittai Ben-Zeev am Montag ohne den potenziellen Käufer beim Namen zu nennen. Dem Firmenchef zufolge handelt es sich dabei um einen Anteil von 71,7 Prozent. Gut 20 Prozent sollen in der Hand von Banken bleiben, der Rest gehöre den Mitarbeitern.

Die Tel Aviv Stock Exchange (Tase) hofft durch den Deal wieder mehr im internationalen Börsenmarkt mitmischen zu können. Das Handelsvolumen war in den vergangenen Jahren gesunken. Tase hatte vor kurzem angekündigt, irgendwann im nächsten Jahr den eigenen Börsengang ins Auge zu fassen. Dazu hat der Konzern den Geschäfts- und Investmentbanken angeboten, ihre Tase-Anteile abzukaufen. Die Börse wird dabei mit umgerechnet 120 Millionen Euro bewertet. (Reporter: Steven Scheer, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below