October 22, 2019 / 4:51 AM / 24 days ago

Netanjahu gibt Versuch der Regierungsbildung auf - Blick auf Rivlin

Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu attends the swearing-in ceremony of the 22nd Knesset, the Israeli parliament, in Jerusalem October 3, 2019. REUTERS/Ronen Zvulun

Jerusalem (Reuters) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat seinen Versuch aufgegeben, nach der Wahl im September eine neue Regierung zu bilden.

Er habe sein Mandat an Präsident Präsident Reuven Rivlin zurückgeben, teilte Netanjahu am Montag mit. Dieser will nach eigenen Angaben nun mit Ex-Militärchef Benny Gantz von dem Bündnis Blau-Weiß sprechen. Diese ging zwar aus der Abstimmung am 17. September als größte Partei hervor. Allerdings zeichnete sich für Gantz zunächst keine Mehrheit ab. Sollte auch er mit einer Regierungsbildung scheitern, dürfte die dritte Parlamentswahl seit April anstehen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below